Marcus Schall

Food is Fuel! Als Ernährungsexperte im ASICS Training Squad ist es sozusagen meine Aufgabe, die Energiebilanz im Team oben zu halten. Meiner Erfahrung nach geht das am besten mit sauberer, möglichst naturbelassener Nahrung – dem besten Kraftstoff für eine gute Performance!

Markus Schall 8
  • Unfuck your Food!
  • Name Marcus Schall
  • Alter 43
  • Wohnort Lüneburg
  • Beruf CEO von SuperGoodFood
  • Größe 183
  • Gewicht 82
  • Disziplin Ernährung
  • Kompetenzen
    • Bodybuilding
    • Paleo-Ernährung
    • Vegane Ernährung
    • Vegetarische Ernährung
  • Lieblingsübung Langhantel-Curls
  • Ernährung SuperGoodFood

WAS MICH AUSZEICHNET

Dass ich mich selbst nicht so wichtig nehme…

MEIN SPORTLICHER BACKGROUND

Krafttraining betreibe ich seit meiner Jugend. Zwischendurch habe ich versuchsweise andere Sportarten ausprobiert, unter anderem Rudern, Kajak und Boxen, aber immer wieder zum Fitnesstraining zurückgefunden – hauptsächlich auch wegen der zeitlichen Unabhängigkeit die mir diese Disziplin bietet. Heute absolviere ich meist kurze, intensive Krafttrainingseinheiten (am liebsten morgens, im leeren Gym), gelegentlich Intervall- oder HIT-Training, ab und zu laufe ich – auch wenn dies sicherlich nie meine allergrößte Leidenschaft werden wird…^^

MEIN SPEZIALGEBIET

Neben der allgemeinen Rezept-Entwicklung und der Arbeit an unserem ersten Buch (Erscheinungstermin Herbst 2016) setze ich mich vor allem auch für einen vernünftigeren und bewussteren Konsum, besonders von tierischen Lebensmitteln, ein. Auch im Kraftsport ist dies problemlos möglich – wenn man die richtigen Zutaten kennt und entsprechend kombiniert. Zudem berate ich diverse Sportler und Mannschaften hinsichtlich einer möglichst optimalen Nährstoffversorgung, u.a. die Berliner Eisbären, verschiedene Motorsport-Teams und einige Individualsportler. Last but not least entwickeln wir spezielle Produkte für die Verwendung im Leistungssport, z.B. besondere Superfood-Müslimischungen, Energie-Riegel und dergleichen.

MEINE ERNÄHRUNG

Das SuperGoodFood-Prinzip: Eine Mischung aus Clean Eating – Paleo – Vegan/ Vegetarisch und der Verwendung nährstoffreicher Superfoods – sofern möglich zu 100% Bio. Völliger Verzicht auf Supplements mit künstlichen Zusatzstoffen. Im Vordergrund steht generell eine ausgewogene Ernährung, die Deckung des Nährstoffbedarfs über natürliche Nahrungsmittel und natürlich auch der Geschmack. Kalorien oder Makros zähle ich persönlich nicht.

WAS BEI MEINEM WORKOUT NIE FEHLT

Freie Hanteln. Wenn dann noch ein paar Hammer Strength Geräte im Studio sind ist es perfekt!

Facebook: supergoodfoodhulk

Instagram: @super.good.food

Alle meine Beiträge