Store Opening in Berlin

04.08.2017

Am 5.7.17. War ich beim Store Opening dabei. Hier seht ihr eine kleine Performance von mir, die ich im brandneuen Community Space gezeigt habe. Zweifache Olympia Siegerin Heike Drechsler war hat den Store symbolisch eröffnet und es war alles in allem ein mega cooles Event. Was nirgendwo steht ist, dass ASICS sich wirklich die Pole Position geholt hat von der Lage her. Der Store ist nämlich neben Apple, Tesla und Aveda gelegen.

Video

Hier habt ihr die offizielle Pressemitteilung von ASICS

ASICS bringt das Gefühl von „sound mind, sound body“ nach Berlin und präsentiert am 5. Juli seinen ersten Performance Store in der Hauptstadt. Auf zwei Etagen und mit einer Fläche von 515 m² verbindet ASICS Natur und Technologie zu einer Wohlfühlwelt, die Körper und Geist anspricht.

ASICS steht für die lateinische Redewendung „Anima Sana in Corpore Sano“ – „Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“ oder „sound mind, sound body“.

Nachhaltige Materialien wie Kleiderbügel aus 50% Gras und 50% recycelten Rohstoffen vervollständigen die ASICS Philosophie bis ins letzte Detail. Holz und Pflanzen werden kombiniert und mit höchstem technischen Anspruch verbunden – so wird die DNA von ASICS auf eine besondere Weise sichtbar.

ASICS präsentiert im neuen Store die aktuellsten Performance-Kollektionen wie zum Beispiel die exklusive JYUNI-Black-Kollektion. JYUNI kommt aus dem Japanischen und steht für Zeit, ihre Grenzen und ihre Übergangsphasen. Die neue JYUNI-Kollektion ist ausschließlich schwarz und lässt mit ihren minimalistisch japanischen Ästhetik viel Freiraum für den persönlichen Ausdruck.

Ein weiteres Highlight ist der Urban Sports Look, bei dem Lifestyle und Performance perfekt miteinander kombiniert werden. Inspiriert vom japanischen Design wurden die Adaptable Cool-Kollektion und der GEL-KENUN für den Lauf entwickelt und für die Straße designed.

An einem Motion-ID-Running Service Point kann sämtliches Equipment direkt vor Ort getestet werden. Experten helfen bei der Bestimmung des optimalen Schuhs und verlinken auf Wunsch mit der digitalen RunKeeper-World, um ein individuell angepasstes Training zu erhalten. Der „Community Space“ eröffnet Fitnesstrainern, Topathleten oder

auch Sportmedizinern die Möglichkeit, in der einmaligen ASICS-Umgebung ihren individuellen „sound mind, sound body“ Lifestyle zu präsentieren. Der 30 m² große hell und freundlich gestaltete verspiegelte Raum kann kostenlos von Sport-Experten genutzt werden. Es werden regelmäßig Trainings und Workshops zu Yoga, Pilates,

Selbstverteidigung, Mentaltraining, uvm. in Kleingruppen stattfinden. Ziel des „Community Space“ ist es, ein Gefühl von Zugehörigkeit und Gemeinschaft zu schaffen.